Archive for April, 2008

This and That am 26. April

April 26, 2008

Leider bin ich im Moment sehr beschäftigt, deshalb dieses mal nur eine interessante Links auf der Blogospähre:

In der nächsten Zeit wird es wieder mehr Posts geben.. versprochen!

Phänomen

April 22, 2008

Ich könnte fast schwören, heute um die Mittagszeit der Himmel war Blau mit ein paar goldgelben Wolken und trotzdem hat es geregnet. Auf der Wiese sah ich meine beiden Freunde, die zum Himmel hoch schauten als ob sie beten oder fluchen und lästern.

Als ich diese Geschichte meinem Enkelkind erzählte sagte er mir: Opa Du spinnst und Du machst mir Angst, heute war es den ganzen tag durch bewölkt und Tante X und Onkel Y sind lange weg gezogen. Die Tante hat mir immer ihre Homepage gezeigt und Geschichteten davon vorgelesen aber trotzdem mag ich sie nicht. Und der Onkel frage weiter? Mein Enkelkind schaut weg und

Was war los mit MIR? War der Himmel heute Blau und trotzdem hat es geregnet?

Schade…

April 19, 2008

Ja gut, das ist natürlich blöd gelaufen. Trotzdem gratuliere ich dem FC Bayern München zum Pokalsieg 2008. Ebenfalls wünsche ich dem FCB und dem BVB in der Saison 2008/2009 ein erfolgreiches Europapokaljahr.
So, jetzt bin ich echt im Arsch und werde nur noch TV gucken.

Lg pissor

Filmblog: Brad Silberling – “Stadt der Engel” (1998)

April 15, 2008

Es war mir gar nicht bewusst, dass der Film ein Remake ist. Aber da “Der Himmel über Berlin” sowieso schon auf meiner Filmliste zu finden ist, hätte ich ihn auch so früher oder später gesehen. Und werde nun verstärkt nach dem Wim-Wenders-Original Ausschau halten.

“Stadt der Engel” bezieht sich einerseits auf Los Angeles, dem Schauplatz der Handlung, andererseits aber auch auf den Umstand, dass über Los Angeles Engel wachen, die für die Menschen unsichtbar sind, es sei denn, sie wollen sich zu erkennen geben. Bei Seth (Nicholas Cage) ist dies der Fall, hat er sich doch in die Ärztin Maggie (Meg Ryan) verliebt, die allerdings am Tod eines ihrer Patienten zu zerbrechen droht. Er gibt sich ihr zu erkennen, doch kann er sie als Engel weder spüren, noch kann er riechen oder schmecken. Maggie reicht seine bloße Präsenz aber nicht, und Seth muss sich entscheiden, ob er für seine große Liebe ein Mensch werden will.

Stadt der Engel

Meg Ryan ist immer Meg Ryan, egal welche Rolle sie spielt. Oder sie spielt eben immer nur Rollen, in denen sie sie selbst sein kann. Sie ist niedlich, ein wenig kindlich, hat ihr breites Grinsen und kann wunderbar weinen. Auch in diesem Film kann sie daher alles geben, was sie in ihren anderen Filmen auch so gibt. Nicholas Cage hat als Engel emotional keine Bandbreite zu zeigen und trainierte vor den Dreharbeiten sogar, nicht zu blinzeln, was ihm ebenso wunderbar gelingt. Die schauspielerischen Leistungen gleichen also einem Hamburger: Man weiß, was man bekommt, und auch wenn es bessere Nahrungsmittel auf dem Markt gibt, so ist der Hamburger wenigstens eine solide Sache.
Der Film ist romantisch, auch wenn die Entwicklung der großen Liebe ein wenig verwundert, sehen sich die beiden doch eigentlich viel zu selten. Aber Liebe auf den ersten Blick soll es ja geben. Da die Beziehung nicht perfekt ausgearbeitet wurde, ist auch das Ende (zumindest für mich) weniger tragisch gewesen, als es hätte sein können. Insgesamt jedoch kann man “Stadt der Engel” als guten Film bezeichnen, es ist ein romantischer Liebesfilm, der allerdings erstaunlicher Weise eher ein Männerfilm zu sein scheint. Zumindest spricht die imdb-Bewertungsliste deutlich dafür: 16000 Männer haben ihn bewertet, aber nur 5000 Frauen. Hat jemand eine Erklärung dafür? Männer? Ich gebe “Stadt der Engel” jedenfalls 7 Punkte.

klick/klick/klick


_uacct = “UA-3083779-1”;
urchinTracker();

Einen hab ich noch……….

April 12, 2008

Akif pirincci und TRÄNEN SIND IMMER DAS ENDE, super!

Ein ganz normaler Tag

April 10, 2008

Wie immer klingelt für Ihn jeden Morgen der Wecker, ich würde ihn am liebsten gegen die Wand hämmern, aber ich kann mich geradenoch beherrschen… Irgendwann nach einer halben Stunde steht er auf und ich bleibe liegen, wie immer…

Kurz darauf schlafe ich wieder ein und wache so gegen halb elf wieder auf.. Ich bewege meinen total schlaffen Körper langsam aus dem Bett und schleppe mich ins Bad… Ich werfe nur einen Kurzen Blick in den Spiegel, denn das was ich da sehe gefällt mir sowieso nicht… Morgentoilette erledigt führt mich mein erster Weg an den Computer, wie immer… Es wird ein zwei Stündchen WoW gezockt und dann die Wohnung gemacht… Zwischendurch hat ein Freund angerufen und ich habe vergessen jemanden anzurufen den ich anrufen… Verdammt…. Naja morgen ist auch noch ein Tag… Jetzt sitze ich hier und schreibe mein erstes Blog in meinem Leben…

Nachher kommt mein Schatz nach Hause und wir essen gemeinsam.. Dann verschwindet er zum Karatetraining… Und ich bin wieder alleine.. Naja so ist das eben…

Ich habe vorhin einen Anruf von meinem Schatz bekommen, dass der Markler am Dienstag kommt mit jemandem der die Wohnung ansehen will.. Ein lichtblick dann steht unserem Umzug vielleicht bald nichts mehr im Weg…

Naja ich werd glaub ich jetzt noch ein wenig WoW anmachen oder auch nicht denn die Waschmaschine ist fertig… Die muss ich dann doch vorher mal ausräumen…

Ich wünsch euch was

Bis dann

Malmö lädt ein

April 10, 2008

 Schweden – Bis zum Finale des Eurovision Song Contest 2008 in Belgrad sind es immer noch 44 Tage, ein Sieger ist noch nicht gefunden und trotzdem bereitet sich das schwedische Fernsehen schon auf eine mögliche Ausrichtung des Song Contests 2009 vor.

Sollte Charlotte Perrelli den Contest in Belgrad mit ihrem Song "Hero" gewinnen, wird der nächste Song Contest 2009 in Malmö stattfinden. Dies ließ das schwedische Fernsehen SVT über Oikotimes verlauten. Die Globen Arena in Stockholm ist während der möglichen ESC-Ausrichtungstermine 2009 bereits von der schwedischen Handballliga ausgebucht. Der Contest fand dort 2000 nach dem Sieg von Charlotte Nilsson (heute Perrelli) statt.

Der Contest fand zuletzt 1992 nach dem Sieg von Carola im Isstadion von Malmö statt und wurde von Lydia Cappolicchio und Harald Treutiger moderiert. Sollte Schweden den Grand Prix in diesem Jahr jedoch nicht gewinnen, wäre auch diese Diskussion total überflüssig.

Hello world!

April 10, 2008

Welcome to WordPress.com. This is your first post. Edit or delete it and start blogging!